Radfahren im Chiemgau

Der Chiemgau ist eine vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) prämierte Radregion. Abseits des großen Trubels, auf wenig befahrenen Straßen und Feldwegen, können Sie diese einmalige Landschaft bestens genießen.

Erlebnis-Radtouren

In Obing und Umgebung finden Sie einige landschaftlich besonders reizvolle Radtouren. Unsere Themenradtouren bringen Sie nicht nur zu den schönsten Aussichten und interessantesten Plätzen, bei denen sich Naturgenuss und Kultur verbinden lassen, auch der Einkehrschwung in einen der zahlreichen Gasthöfe oder Wirtsgärten darf bei einer Radltour nicht fehlen.

Bauernhof-Safari

Eine Rad-Safari von Hof zu Hof. An der Strecke warten spannende Erlebnisse: ein Straußenhof, ein Bauernhausmuseum, ein Erlebnisbauernhof uvm.

Mehr lesen

16-Seenrunde

Mit dem Rad zu 16 Eiszeit-Seen im Chiemgau. Die 16-Seenrunde führt durch die beiden Naturschutzgebiete „Eggstätt-Hemhofer Seenplatte“ und „Seeoner Seen“ mit 16 verzaubert wirkenden Gletscherseen.

Mehr lesen

Fernradwege im Chiemgau

Wenn es mal ein Tour über mehrere Tage sein soll, dann finden Sie in unserer Nähe auch ein großes Angebot mit Fernradwegen für jeden Anspruch. Egal ob sportlich, gemütlich, historisch oder kulturell  – für jeden Radl-Typ ist etwas dabei:

Auf dem Bodensee-Königssee-Radweg radeln Sie auf angenehmen Radwegen entlang der bayerischen Alpenkette durch die Hügel und Täler des Voralpenlandes. Auf dem Benediktweg erfahren Sie viel über unseren gleichnamigen Papst, der in Marktl am Inn geboren wurde und auch im Chiemgau lebte und wirkte. Oder folgen Sie Mozarts Spuren auf dem Mozartradweg. Darüber hinaus finden Sie im Chiemgau weitere Fernradwege wie die Via Julia, den Bajuwaren Radweg und zwei Radwege auf den historischen Transportwegen des weißen Goldes Salz.

Eine ausführliche Liste der Radwege mit Tourenbeschreibungen, Routen und Karten finden Sie auf der Seite des Chiemsee Chiemgau Tourismus e.V.